Geschäftsprozesse verbessern

Für Unternehmer und Führungskräfte von kleinen und mittelständischen Unternehmen

Warum spreche ich kleine und mittelständische Unternehmen an?

In großen Unternehmen verbergen sich schlechte Prozesse häufig hinter Gemeinkosten, Overheads oder wurden als sogenannte Stützprozesse kultiviert. In Unternehmen ab einer bestimmten Größenordnung liegen vielfach Redundanzen und Sicherheiten vor. Dort fallen Unregelmäßigkeiten zwar auf – jedoch hält sich der Leidensdruck, der zum Handeln führen sollte, vielfach in einem verträglichen Rahmen, sodass „erstmal“ nichts gegen diese unternommen wird.

Kleine und mittelständischen Unternehmen haben diese Möglichkeiten nicht. Die weiter unten beschriebenen Effekte wirken sich umgehend negativ aus – häufig sogar in einem existenzbedrohendem Ausmaß.

Was sind die Indizien schlechter Prozesse oder Abläufe?

Führungskräfte und Leistungsträger aus der Produktion und Fertigung kennen die im Folgendem beschrieben Situationen nur zu gut:

  • die benötigten Stückzahlen „ kommen nicht“
  • die Qualität „passt nicht“, kurzum
  • der OEE ist nicht dort, „wo er hingehört“

Aus diesen Miseren heraus entstehen häufig weitere Belastungen, welche insbesondere die Know-How – und Leistungsträger treffen, denn die müssen "eh immer ran, wenn‘s brennt“.

Die Preise, welche diese Menschen – und die Unternehmen mit ihren letztlich begrenzten Mitteln - für Ihren Einsatz „zahlen“, sind hoch. Die „Währungen“ dazu sind:

  • Stress im beruflichen und privatem Umfeld
  • Mangel an Zeit und Freiräumen
  • Schlüsselpersonen verlassen das Unternehmen; es entsteht der gefürchtete Fachkräftemangel
  • ...

Das

  • Wahrnehmen von Führungsaufgaben
  • Entwickeln von Strategien
  • aber auch das unbeschwerte Genießen der verbleibenden Freizeit (Work life balance)

ist in dem beschriebenem Umfeld nicht möglich.

Wie die Situation verbessern?

Vorab: ohne eine gründliche Analyse, welche die wahren Ursachen (rootcause) zutage fördert, ist der Nutzen nicht gewährleistet, da in solchen Fällen lediglich an „den Symptomen herumgedoktert" wird.

Gleichwohl prüfen Sie, ob

  • ihr QMS (Qualitätsmanagement System) effektiv durchgreift
  • sie einen kontinuierlichen Verbesserungs Prozess (KVP) installiert haben und diesen auch "leben"
  • Ihr KVP Team geschult und erfahren im Probleme lösen ist

und letztlich:

  • Standards wie Arbeitsanweisungen sparen Ihnen Zeit und Nerven

Das Finden der Ursachen ist – wie Sie sicherlich wissen – gar nicht so einfach. Am Anfang geht es darum, das Problem zu verstehen. Erst danach können die richtigen Methoden aus der „Werkzeugkiste geholt werden“ um die vorhandenen Herausforderungen systematisch anzugehen und um sie nachhaltig zu beseitigen.

Leistungen im Bereich Prozessoptimierung

  • Mit Rozek Consulting zusammenarbeiten

    Transparente Leistungsbausteine sind das Fundament zum Erzielen nachhaltiger Verbesserungen. Die wesentlichen Inhalte meiner 5 Bausteine sind:

    1. Klären ihres Bedarfs und Vereinbaren des Ziels
    2. Erfassen des Istzustands
    3. Identifizieren der Ursachen und entwickeln zielführender Maßnahmen
    4. Realisieren der Verbesserungsschritte
    5. Konservieren des Erfolgs und übertragen der Maßnahmen auf vergleichbare Prozesse

    Beiliegende Darstellung gibt Ihnen einen Überbblick darüber, mit welchen Schritten die Geschäftsprozesse analysiert und nachhaltig verbessert werden.

  • Strategieberatung

    Leiten von Lean Manufacturing Audits als Entscheidungsbasis weiterführender Aktivitäten:

    • Aufbauen schlanker Fertigungssysteme
    • Revitalisieren bestehender Lean Strukturen
    • Vermitteln und Trainieren von Leanmanufacturing Methoden
  • Operative Beratung

    Unterstützen Ihrer Mitarbeiter durch Workshops, Trainings und Seminare rund ums Leanmanufacturing. Die Übersicht zeigt einige Inhalte:

    • Prozessnivellierung, Wertstromanalyse (Value Analysis [VA]), Quick Problemsolving (QPS), Kaizen, Rüstzeitenoptimierung (SMED, QCD) 5S, Visual Management (VM), Kanban, Standardisierte Arbeit, Poka Yoke, Total Productive Maintenance (TPM), Sieben statistische Hilfsmittel (Sieben Qualitätswerkzeuge, 7Q), Prozessregelung (Statistical Process Control, SPC), Qualitätszirkel (QC)
  • Mitarbeiterqualifikation

    • Durchführen von Seminaren für Prozessoptimierung und Projektmanagement
    • Erweitern der Problemlösungskompetenz
    • Organisieren von Workshops
    • Trainieren und Coachen von Gruppen oder einzelnen Personen

Verlässlichkeit und Vertrauen bilden das solide Fundament unserer Zusammenarbeit

Wir planen darum unsere Zusammenarbeit auf der Basis Ihrer individuellen Situation. Ein faires, transparentes und jederzeit nachvollziehbares Vorgehen gibt Ihnen die Sicherheit, immer den richtigen Weg zu gewinnbringenden Prozessen einzuschlagen.

Lassen Sie uns herausfinden, wie ich Sie unterstützen kann.
Gerne nehme ich mir Zeit für Sie und Ihr Anliegen!

Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung